LPI-GTH: Versuchter Telefontrickbetrug

Eisenach (ots)

Gestern Nachmittag erhielt eine 73-Jährige einen Anruf unter anonymer Telefonnummer. Ein unbekannter Mann gab sich als „Norbert“ aus und bat um 15.000 Euro, da er in Geldnot sei. Darüber hinaus befragte er die Dame zu Bargeld, Schmuck und Wertgegenständen, die sie im Haus aufbewahrt. An dieser Stelle wurde die Dame stutzig und legte auf. Anschließend informierte sie die Polizei. Aufgrund des besonnenen Handelns der 73-Jährigen ist kein Schaden eingetreten. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Updated: 9. Februar 2019 — 14:06