LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena (ots)

Ein alkoholisierter Radfahrer wollte am Montagnachmittag gegen 15.00 Uhr in Jena an der Haltestelle Löbdergraben noch kurz vor einer einfahrenden Straßenbahn die Straße überqueren. Dies misslang. Er stieß mit der Straßenbahn zusammen, wurde ein paar Meter mitgeschleift und dabei leicht verletzt. Ein Atemtest ergab bei dem 38 Jahre alten Mann 0,9 Promille.

Eine junge Frau wurde Montagnachmittag gegen 16.00 Uhr von einem Unbekannten im Paradies durch dessen exhibitionistische Handlungen belästigt. Die junge Frau befand sich in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Jenertal auf einer Wiese. Der Mann hatte sich hinter einem Busch versteckt und ließ sich auch nicht stören, als er von der jungen Frau entdeckt wurde. Er entfernte sich später in Richtung Saale. So wird er beschrieben: 30-40 Jahre alt, 1,70 – 1,75 m groß, schlank, kurze dunkle Haare, bekleidet mit kariertem Hemd und beiger Hose, trug eine Sonnenbrille. Wem der Mann ebenfalls aufgefallen ist und wer weitere Hinweise geben kann, der wird gebeten, sich unter Tel. 03641-810 an die Polizei Jena zu wenden.

Ein Unbekannter hat am Montagabend in einem Supermarkt am Salvador-Allende-Platz Lebensmittel im Wert von 20 Euro gestohlen. Damit hat er ohne zu bezahlen den Kassenbereich passiert. Vom Ladendetektiv danach auf den Diebstahl hin angesprochen, flüchtete der Dieb, wobei er den Detektiv körperlich angriff. Allerdings schafft es der Dieb auf seiner Flucht nicht mehr, sein Fahrrad mitzunehmen. Das befindet sich jetzt bei der Polizei.

Ein 63-jähriger Mann aus Halle wollte in der Nacht zum Dienstag nach Mitternacht eine Gaststätte in der Karl-Marx-Allee nicht verlassen, weshalb die Angestellten die Polizei um Hilfe riefen. Bei Eintreffen der Beamten war der Mann so stark alkoholisiert, dass er nicht mal mehr seinen Namen nennen konnte. Im Rahmen der Klärung stellte sich heraus, dass gegen ihn drei Haftbefehle, unter anderem aus Heilbronn und Erfurt, vorlagen, die gegen ihn wegen nicht bezahlter Geldstrafen erlassen worden waren. Da der Mann nach wie vor kein Geld hatte, wurde er festgenommen und am frühen Dienstagmorgen in die JVA Hohenleuben eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Updated: 18. Juni 2019 — 20:55