LPI-G: Fahrt mit gestohlenem Motorrad über mehrere rote Ampeln endet mit Sturz

Gera (ots)

Am späten Freitagnachmittag bekam die Geraer Polizei einen Hinweis, dass im Stadtzentrum ein Motorradfahrer durch extrem unsichere Fahrweise auffällt. Eine unverzüglich eingeleitete Fahndung führte zur Feststellung des Fahrers. Es kam zu einer kurzen Verfolgungsfahrt, bei der der Motorradfahrer mehrere rote Ampeln überfuhr. Im Rahmen der Nachfahrt stürzte der Fahrer und verletzte sich leicht. Die zu Fuß flüchtende Person konnte durch Polizeibeamte gestellt werden. Es stellte sich heraus, dass das Motorrad gestohlen war, der Fahrer keinen Führerschein besaß und zudem unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. Fahrzeugführer, die durch die Fahrweise des Motorradfahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei in Gera zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Updated: 2. Juni 2019 — 18:25