LPI-EF: Raser ertappt

Landkreis Sömmerda (ots)

Beamte der Erfurter Polizei führten gestern eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 85 zwischen Olbersleben und Buttelstedt durch. Insgesamt 19 Verkehrsteilnehmer hielten sich nicht an die vorgegebene Geschwindigkeit. Für Autos gilt in diesem Bereich ein Tempolimit von 100 km/h, für Lkws 60 km/h. Den „traurigen Rekord“ stellte ein Autofahrer aus dem Zulassungsbereich Sömmerda mit seinem Audi auf. Dieser durchfuhr die Messstelle mit 191 km/h. Er hat mit 600 Euro Bußgeld, drei Punkten und zwei Monaten Fahrverbot zu rechnen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Updated: 29. Mai 2019 — 22:43