LPI-EF: Widerstand geleistet

Volltrunken hat ein 37-Jähriger heute früh den Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes attackiert. Der Wachmann hatte den Mann im Eingangsbereich der Klinik in der Nordhäuser Straße schlafend festgestellt. Als er ihn weckte und aufforderte seinen Schlafplatz zu verlassen, reagierte dieser sehr ungehalten. Er schlug den Wachmann nieder, trat auf ihn ein und griff auch zu einer Flasche, die dabei zu Bruch ging. Der 58-jährige Wachmann erlitt leichte Verletzungen. Polizeibeamte nahmen den 37-jährigen Mann fest. Während seiner Fesselung leistete er heftig Widerstand und beleidigte zudem die Polizisten. Er wurde in der Gewahrsamszelle der Polizei untergebracht. Gegen den 37-Jährigen wurde eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung erstattet. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

(Visited 10 times, 1 visits today)
Updated: 13. Februar 2020 — 18:00