LPI-GTH: Täter nach Bedrohung festgenommen

Eisenach (ots)

Am Nachmittag des vergangenen Dienstags sprach ein 34-Jähriger in der Straße An der Tongrube zwei 25-jährige irakische Mütter mit ihren Kindern an und beleidigte sie. Dabei hielt er einen pistolenähnlichen Gegenstand in der Hand und vollzog eine Ladebewegung. Die Frauen flüchteten mit ihren Kindern und verständigten die Polizei. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte der mutmaßliche Täter am Mittwochvormittag an seiner Anschrift in Eisenach festgenommen werden. Im Verlauf der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte das Tatmittel, eine Softair-Pistole, sowie eine geringe Menge Rauschgift gefunden und sichergestellt werden. Gegen ihn werden Strafverfahren wegen Bedrohung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz geführt. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Menü schließen