LPI-EF: Raubdelikt durch Jugendgruppe

Erfurt (ots)

Ein 15-jähriger Erfurt stieß am Freitagnachmittag im Erfurter Ortsteil Melchendorf auf eine vierköpfige Gruppierung Jugendlicher, von denen ihm einer mit seinem Spitznamen weitläufig bekannt war.

Nach einem kurzen Gespräch wurde der 15-Jährige zu Boden gezogen und geschlagen. Im Verlauf des Angriffes wurden dem Opfer ein Smartphone, ein Paar Earpods, eine Armbanduhr und Bargeld entwendet. Das Opfer selbst wurde im Zuge der Tätlichkeiten leicht verletzt. Die drei handelnden Täter und die Täterin blieben zunächst unbekannt und fanden ihr Heil vorerst in der Flucht.

Im Zuge aufwendiger Ermittlungen konnten alle vier Jugendliche noch am Samstag bekanntgemacht und im Zuge von polizeitaktischen Einsatzmaßnahmen festgestellt werden. Dabei wurde auch das Beutegut aufgefunden und sichergestellt.

Die vier handelnden Täter haben sich nun in einem Strafverfahren wegen eines gemeinschaftlich begangenen Raubdeliktes zu verantworten. (StSch)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de

Menü schließen