LPI-J: Pressebericht

Apolda (ots)

Einen Sachschaden von ca. 500 Euro verursachte die Fahrerin eines PKW Mercedes bei einem Verkehrsunfall am 15.08.2019 auf einem Einkaufsparkplatz in Apolda, Weimarer Berg. Sie verließ nach dem Zusammenstoß mit einem geparkten PKW die Unfallstelle. Dies wurde aber durch eine Zeugin beobachtet, welche sich bei der Polizei meldete.

Ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro entstand bei einem Zusammenstoß zwischen einem PKW Opel und einem Reh am 15.08.2019 zwischen Flurstedt und Nauendorf. Das Reh überlebte nicht.

Ohne gültigen Führerschein aber mit Drogen im Blut wurde eine Fahrerin eines PKW VW am 15.08.2019 in Apolda, Carolinenstraße bei einer Verkehrskontrolle festgestellt.

Unbekannte Täter zerschlugen am 15.08.2019 zwischen 07:00 und 15:00 Uhr die hintere linke Scheibe eines PKW Audi, welcher in Apolda, Auenstraße geparkt war und entwendeten 2 Retourpäckchen im Wert von ca. 300 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Nachmittag des 15.08.2019 in Apolda, A.-Bebel-Straße wurden 37 Geschwindigkeitsüberschreitungen gemessen. Der Schnellste war bei erlaubten 30 km/h mit 50 km/h unterwegs.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Menü schließen