LPI-EF: Rollstuhlfahrer verletzt

Erfurt (ots)

Leichte Verletzungen zog sich am Donnerstagmittag ein 47-jähriger Rollstuhlfahrer in Sömmerda zu. Der Mann fuhr auf dem Fußweg des Stadtrings und beabsichtige, die Karl-Marx-Straße zu überqueren. Dabei achtete er aber nicht auf den Fahrzeugverkehr. Eine 52-jährige Skoda-Fahrerin, die gerade von der Karl-Marx-Straße in Richtung Stadtring fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit den Rollstuhlfahrer zusammen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx


Comments are closed.