LPI-GTH: Von Hund gebissen

Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)

Am frühen Abend versuchte ein Hausbesitzer im Engelsbacher Weg eine Gruppe Jugendliche, welche Alkohol konsumierten, darauf hinzuweisen ihren Müll mitzunehmen. Hierbei führte der 51-Jährige seinen Hund bei sich. Als sich der 18-jährige Geschädigte von Gruppe entfernen wollte und sich dabei am dem Hundehalter vorbei drängelte, biss der Hund den Geschädigten. Hierbei verletzte sich der 18-Jährige am linken Oberschenkel und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Updated: 13. August 2019 — 22:51