LPI-GTH: Streitigkeit endet im Unterbindungsgewahrsam

Samstagabend gegen 22:00 Uhr wurde die Polizei zu einer häuslichen Auseinandersetzung in die Langewiesener Straße nach Wümbach gerufen. Ein 39-Jähriger Mann geriet mit seiner 49-jährigen Lebensgefährtin nach einem langen alkoholreichen Abend in verbalen Streit, welcher so eskalierte, dass der 39-Jährige (2,64 Promille) seine LAG (2,37 Promille) mehrfach ins Gesicht schlug. Hierdurch wurde die 49-Jährige Geschädigte kurzzeitig bewusstlos. Auch nach Eintreffen der Polizei konnte sich der polizeibekannte Täter nicht beruhigen und hatte starke Stimmungsschwankungen. Der Mann wurde der Wohnung für 10 Tage verwiesen. Da er der Aufforderung die Wohnung zu verlassen nicht nachkam, wurde er in der Folge in Unterbindungsgewahrsam genommen und zur PI Ilmenau verbracht, wo er die Nacht in der Zelle verbrachte. Gegen den 39-Jährigen wurde Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. (dl)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de