LPI-J: Kontrolliert

In der Bonhoefferstraße wurde am Mittwochabend der Fahrer eines Hyundais einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit stellten die Beamten fest, dass der 34-Jährige offensichtlich nicht vollumfänglich Herr seiner Sinne war. Ein mit ihm durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf die Einnahme verbotener Substanzen. Die Auswertung einer Blutprobe wird nun genauen Aufschluss bringen. Ähnlich erging es nur eine Stunde später dem Fahrer eines Transporters in der Erfurter Straße. Bei dem 51-jährigen Weimarer stellten die Beamten den Geruch von Alkohol fest. Ein mit ihm durchgeführter erster Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 0,8 Promille. Wenn sich bei den Fahreren die Werte bestätigen, werden beide neben einer Geldbuße mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de