LPI-GTH: Motorradfahrerin kollidiert mit PKW

Gestern Nachmittag, gegen 16.30 Uhr kam es zwischen Großhettstedt und Dienstedt zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 27-Jährige war mit ihrer Kawasaki auf der L3087 in Richtung Dienstedt unterwegs, als sie während eines Überholvorgangs mit dem entgegenkommenden Ford eines 72-Jährigen kollidierte. Die Fahrerin wurde vom Motorrad geschleudert und blieb im Graben liegen. Sie verletzte sich schwerst und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, Lebensgefahr besteht nach vorliegenden Informationen nicht. Der Fahrer des Ford, als auch seine Mitfahrerin verletzten sich leicht. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden erhebliche Schäden. Die Feuerwehr löschte das durch den Unfall in Brand geratene Motorrad und band die ausgelaufenen Flüssigkeiten. Auf der Strecke kam es für ca. 3 Stunden zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de