LPI-G: Bedrohung mit pistolenähnlichem Gegenstand verursacht Polizeieinsatz

Gera: Gegen 23.30 Uhr kamen Beamte der Polizei Gera gestern Abend (31.05.2022) in der Ludwig-Jahn-Straße zum Einsatz, nachdem von dort eine Bedrohung mitgeteilt wurde. Als die Einsatzkräfte kurz darauf eintrafen, stellten sie den 56-jährigen Geschädigten unverletzt fest. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dieser zuvor von zwei unbekannten männlichen Personen unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes bedroht. Den Tätern gelang noch vor Eintreffen der Beamten die Flucht. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten sie nicht mehr ausfindig gemacht werden. Die Kripo Gera hat die Ermittlungen zum Geschehen übernommen. (JMV)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de