LPI-G: Gesprächversuch mit Axt

Mehrere Personen feierten Freitagnacht in der Bauvereinstraße in Gera eine private Party. Als ein 34-jähriger Gast störte, wurde er von den anderen aus der Feier ausgeschlossen. Da ihm dies nicht gefiel, organisierte er sich eine Axt und kehrte zu den anderen zurück, um unter Vorhalt des gefährlichen Werkezugs das Gespräch zu suchen. Davon fühlten sich die anderen bedroht und riefen die Polizei. Diese stellte die Axt sicher, erteilte dem alkoholisierten 34-Jährigen einen Platzverweis und fertigte eine Anzeige wegen Bedrohung.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1123
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de