LPI-J: Wieder Schockanrufe

Mindestens zweimal versuchten gestern Betrüger ihr Glück in Weimar. In beiden Fällen erhielten Rentner einen Anruf von vermeintlichen Polizisten, welche mitteilten, dass der Sohn bzw. die Tochter einen Verkehrsunfall verursacht hätten, bei dem es ein Todesfall zu beklagen gab. Nur durch Zahlung einer Kaution in Höhe von 75.000 Euro und mehr könnte eine Inhaftierung des Familienangehörigen abgewandt werden. In beiden Fällen witterten die Angerufenen jedoch den Betrug und beendeten richtigerweise das Telefonat.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de