LPI-J: Streithähne begegnen sich

In der Heldrunger Straße trafen gestern Nachmittag zwei Männer aufeinander, die gleich als sie sich sahen, sich gegenseitig beleidigten. Nach verbalen Entgleisungen spukte ein 28-Jähriger an das Auto des anderen 45-jährigen Beteiligten. Dieser stieg aus und es entwickelte sich ein handfestes Streitgespräch, gespickt mit wüsten Beleidigungen und Bedrohungen. Im Verlauf gipfelte die Auseinandersetzung in Handgreiflichkeiten. Während einer der beiden Kratzer davon trug, kassierte der andere einen Faustschlag ins Gesicht. Die Polizei konnte die Streithähne trennen. Eine ärztliche Behandlung der Blessuren war bei keinem der beiden nötig. Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist bis dato unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de