LPI-GTH: Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs – Zeugen gesucht

Gestern, gegen 05.00 Uhr morgens fiel Beamten der Eisenacher Polizei ein Opel aufgrund seiner Fahrweise auf. Das Fahrzeug fuhr mit erkennbar überhöhter Geschwindigkeit auf der Ernst-Thälmann-Straße auf der falschen Fahrspur, sodass die Beamten, welche im Streifenwagen in entgegengesetzter Richtung unterwegs waren, ausweichen mussten, um einen Unfall zu vermeiden. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und stoppten das Fahrzeug kurze Zeit später. Am Steuer saß eine 35-Jährige. Es folgten entsprechende polizeiliche Maßnahmen, wie z.B. die Beschlagnahme ihres Führerscheins oder die Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels. Es wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Die Polizei sucht nun zusätzlich Zeugen, denen gestern Morgen gegen 05.00 Uhr der Opel mit auffälliger Fahrweise auffiel. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691-261124 (Bezugsnummer 0062657/2022) entgegengenommen. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de