LPI-GTH: Betrunken und unter Drogen mit dem Fahrrad verunfallt

Am gestrigen Tag informierten Zeugen die Eisenacher Polizei über einen gestürzten Radfahrer in der Kasseler Straße. Die Personen wollten dem Mann helfen, wobei dieser aggressiv die Unterstützung verweigerte und zu Fuß flüchtete. Die hinzugezogenen Beamten der PI Eisenach konnten den Herrn nach kurzer Zeit lokalisieren. Es zeigte sich, dass der 34-Jährige offenbar erheblich unter dem Einfluss von Alkohol (ca. 1,4 Promille Atemalkohol) und Cannabis stand. Infolge des Sturzes verletzte er sich leicht. Es folgte die Blutentnahme im Krankenhaus und die Einleitung entsprechender Verfahren. Während der Ermittlungen konnte am Unfallort zudem mögliches Diebesgut gefunden werden, welches zuvor aus einem Bekleidungsgeschäft in der Mühlhäuser Straße entwendet worden war. Den Herrn erwarten somit jetzt mehrere Verfahren, u.a. wegen räuberischen Diebstahls. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de