LPI-EF: Ohne Führerschein

Reumütig zeigte sich am Sonntagabend ein Opel-Fahrer in Sömmerda. Der 44-jährige Mann war in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten. Dabei gab er zu, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Bei dem einen Verstoß blieb es allerdings nicht. Ein Drogenvortest zeigte bei dem Mann ein positives Ergebnis an. Die Weiterfahrt war für den 44-Jährigen beendet. Er erhielt die entsprechenden Anzeigen und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de