LPI-EF: Berauscht und ohne Führerschein

Am Dienstagabend führte die Polizei Sömmerda in Straußfurt eine Verkehrskontrolle durch. Dabei stoppten die Beamten einen 29-jährigen VW-Fahrer. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem stand er unter Drogeneinfluss. Die Fahrt war für den 29-Jährigen beendet. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und erhielt eine Anzeige. Ebenfalls unter Drogen fuhren ein junger Mann und eine junge Frau im Alter von 19 und 18 Jahren. Der 19-Jährige wurde Dienstagmorgen in Walschleben mit seinem Dacia aus dem Verkehr gezogen. Die 18-jährige Fahranfängerin wurde von der Polizei in der Nacht zu Mittwoch in der Fichtestraße von Sömmerda angehalten und kontrolliert. Gegen beide wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen eingeleitet und Blutentnahmen veranlasst. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de