LPI-J: Polizeibericht vom 25.-27.02.22

Mehrere junge Männer alkoholisiert mit E-Scootern unterwegs

Am Samstagmorgen, kurz nach 1 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Jena einen jungen Mann auf einem E-Scooter in der Anna-Siemsen-Straße in Jena Winzerla. Der 23-jährige Fahrzeugführer wies erheblichen Atemalkoholgeruch auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Strafverfahren eingeleitet. Kurze Zeit später wurde ein weiterer E-Scooter Fahrer am Engelplatz im Stadtzentrum kontrolliert. Auch dieser 23-jährige Fahrzeugführer lag mit über 0,6 Promille über der erlaubten 0,5 Promillegrenze. Gegen 4 Uhr kam es zu einer Kontrolle eines 19-jährigen E-Scooter Fahrers im Löbdergraben. Da dessen Atemalkoholwert mit 1,3 Promille deutlich über der Schwelle zur Straftat lag, wurde auch mit ihm im Klinikum Jena eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Strafverfahren eingeleitet. In diesem Zusammenhang möchte die Polizei nochmal deutlich darauf hinweisen, dass ein E-Scooter ein Kraftfahrzeug ist und hinsichtlich des Führens unter Alkohol oder Drogeneinfluss den gleichen Bestimmungen unterliegt wie zum Beispiel das Führen eines Pkw oder Motorrades.

Hochwertiges E-Bike in unbeobachtetem Moment entwendet Am Freitagabend, gegen 22 Uhr, stellte ein 33-jähriger Mann in Jena Göschwitz vor einer Firma sein E-Bike der Marke Scott ab, um anschließend die Firma abzuschließen und Feierabend zu machen. In diesem kurzen, unbeaufsichtigten Moment wurde das nicht angeschlossene Fahrrad vor der Firma durch einen unbekannten Täter entwendet. Das Fahrrad hat einen Wert von mehreren Tausend Euro.

3-stellige Zeche geprellt

Am Samstagabend konsumierten 4 Personen in einem Lokal in der Jenaer Innenstadt Essen und Speisen im Wert von über 100EUR. Anstatt ihrer Pflicht nachzukommen und die Rechnung zu begleichen, verließen diese das Lokal. Die Personen konnten jedoch wenig später durch die Polizei im unmittelbaren Nahbereich festgestellt werden. Auf sie wartet eine Betrugsanzeige.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de