LPI-EF: Tatortsuche nach möglichem Tretrollerdiebstahl

Ein aufmerksamer Bewohner des Erfurter Ringelberges wurde in der Nacht auf Samstag auf eine männliche, knapp 40 Jahre alte Person aufmerksam, welche in verdachtserregender Weise verschiedene Einfamilien- und Mehrfamilienhausgrundstücke inspizierte. Auffällig war für den Mitteiler darüber hinaus, dass die verdächtige Person mit einem Alu-Tretroller augenscheinlich ziellos hin und her fuhr und einen weiteren Alu-Tretroller geschultert mit sich führte.

Der Tretrollerfahrer konnte durch eine Polizeistreife kurze Zeit später in der Leipziger Straße aufgegriffen werden. Neben den beiden Rollern führte der 41-jährige, stark alkoholisierte Erfurter noch eine gläserne Solargartenleuchte und einen Meßsensor für eine Wetterstation bei sich. Im Ergebnis der Kontrolle besteht der Verdacht, dass der Verdächtige die vorstehend genannten Gegenstände auf dem Ringelberg entwendet hat.

Bürger, die Angaben zur Herkunft der Tretroller, des Sensors bzw. der Solargartenleuchte (siehe Fotos) machen können, werden gebeten, sich unter Angabe der Vorgangsnummer 0046970/2022 bei der Erfurter Polizei zu melden. (StSch)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de