LPI-J: Schläge angedroht

Ein 39-Jähriger bat am Donnerstagnachmittag die Polizei um Hilfe, da ihm von einem Mann Schläge angedroht wurden. Der Zeuge war in Richtung Wiesenstraße unterwegs. Eine Gruppierung von sieben Personen hatte scheinbar ebenfalls den gleichen Weg. Auf Höhe der Straße „Am Saaleufer“ wurde der 39-Jährige von einer männlichen Person aus der Gruppierung angehalten. Plötzlich stellte sich der Mann dem 39-Jährigen in den Weg, hob beide Fäuste und drohte dem Zeugen Schläge an. Der Mitteiler konnte sich dem vermeintlich kurz bevorstehenden Angriff entziehen und die Polizei informieren. Die eingesetzten Beamten konnten die Gruppierung im Nahbereich feststellen und einer Identitätsfeststellung unterziehen, sodass der Täter aus der Anonymität geholt wurde.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de