LPI-G: Kripo Altenburg sucht Zeugen zu unbekannten Tätern

Altenburg: Seit gestern Nacht (23.02.2022) hat die Altenburger Polizei und fort folgend die Kriminalpolizeistation Altenburg die Ermittlungen zu einem räuberischen Diebstahl aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen begab sich ein bislang unbekannter Täter in Begleitung eines weiteren Mannes kurz vor 04:00 Uhr zu einer Tankstelle in der Lödlaer Chaussee. In der Folge verschaffte er sich zum Inneren der im Betrieb befindlichen Tankstelle Zugang, indem er einen Feuerlöscher gegen die verschlossene Glasschiebetür schlug. In der Folge entnahm er sich Bierflaschen aus dem Regal und wirkte mit dem Feuerlöscher in Richtung der nacheilendenden Verkäuferin ein. Glücklicherweise wurde diese nicht körperlich verletzt. Im Anschluss randalierte der Unbekannte noch auf dem Tankstellengelände und beschädigte dadurch eine Zapfsäule. Gemeinsam mit seinem Begleiter und dem Beutegut entfernte er sich in unbekannte Richtung. Trotz eingeleiteter Fahndung gelang es nicht, die beiden Herren zu stellen. Im Zuge der Ermittlungen werden nunmehr Zeugen gesucht, welche Hinweise zum Geschehen bzw. zum handelnden Täter geben können. Beschreibung des Täters: männlich, ca. 30 Jahre, ca. 170 – 180 cm, dunkel gekleidet, trug dunkles Basecap.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 bei der KPI Gera zu melden. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de