LPI-G: Ermittlungen gegen 22-Jährigen eingeleitet

Altenburg: Die Altenburger Polizei leitete am Dienstag (22.02.2022) die Ermittlungen gegen einen 22 Jahre alten Mann ein. Dieser befand sich gegen 19:00 Uhr an der Bushaltestelle in der Rosa-Luxemburg-Straße und schlug dort aus noch ungeklärter Ursache mit der Hand gegen den dort befindlichen Linienbus. Zudem sprach er mehrere Beleidigungen in Richtung des Busfahrers aus. Die hinzugerufenen Polizeibeamten brachten den mit knapp zwei Promille alkoholisierten Herrn zur Dienststelle und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein. Als er nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder gehen konnte, randalierte der 22-Jährige im Vorraum der Dienststelle und warf einen Stuhl gegen eine Tür. Tür und Stuhl wurden daraufhin beschädigt. Dieses Verhalten hatte zur Folge, dass der Herr zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen wurde. Hierbei leistete er zudem Widerstand. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden gegen ihn eingeleitet. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de