LPD-EF: Warnung vor Falschanrufen unter der Nummer 19222

Aktuell warnt die Polizei vor Anrufen unter der 19222 und einer beliebigen Ortsvorwahl. Betrüger nutzen diese zentrale Telefonnummer von Leitstellen für Krankentransporte wohl für Falschanrufe bei unbescholtenen Bürgerinnen und Bürgern. Auf keinen Fall den Hörer abheben, wenn diese Nummer auf dem Display erscheint. Gleiches gilt für die 110 und die 112! Rettungsdienste und Leitstellen rufen niemals unter diesen Nummern an.

Das ProPK hat dazu eine Warnmeldung sowie Handlungshinweise auf der Internetseite www.polizei-beratung.de veröffentlicht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeidirektion Thüringen
Pressestelle
Telefon: 0361 662 3020
E-Mail: pressestelle.lpd@polizei-thueringen.de