LPI-J: Nachbarschaftssorge

Sorgen um ihren Nachbarn machte sich eine junge Frau Kahla und alarmierte daraufhin die Polizei. Als die Zeugin am Dienstag nach Haus kam, stellte sie fest, dass die Wohnungstür des 38-jährigen Nachbarn ausgehangen war und aus der Wohnung Geräusche wahrzunehmen waren. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, konnte sie den Bewohner allerdings wohlauf vorfinden. Der Mann öffnete im alkoholisierten Zustand gewaltsam seine Wohnungstür, da er den Schlüssel nicht auffinden konnte. Aus diesem Grund hing die Tür auffällig aus ihrer Halterung. Die Beamten hinterlegten den Schlüssel in der Wohnung des Mannes und ließen ihn ausnüchtern.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de