LPI-J: Fahrverbot droht

In Apolda, in der Sulzaer Straße führten Beamte der Einsatzunterstützung Jena am 21.02.2022, zwischen 07:00 Uhr und 13:00 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle durch. 620 Fahrzeuge durchfuhren die Kontrollstelle. Hiervon gab es erfreulicherweise nur 22 Beanstandungen, wovon sich 21 im Verwarngeld- und eine im Bußgeldbereich bewegen. Die höchstgemessene Geschwindigkeit betrug 93 km/h bei erlaubten 50 km/h. Dieser Fahrzeugführer hat obendrein mit einem Fahrverbot zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de