LPI-EF: Berauscht Verkehrsunfall verursacht

Ein 50-jähriger BMW-Fahrer verursachte Samstagabend kurz vor 23:00 Uhr einen schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 176 zwischen den Ortschaften Tunzenhausen und Wundersleben. Der Mann verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen und krachte mit der rechten Fahrzeugseite in eine Leitplanke. Anschließend lenkte er gegen und schlug mit der linken Fahrzeugseite in eine weitere Leitplanke ein. Dabei wurde sein BMW erheblich beschädigt. Auch der Fahrbahnbeleg geriet in Mitleidenschaft. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 50-Jährige betrunken war. Der Mann wurde leicht verletzt und mit knapp 2,3 Promille in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm Blut abgenommen. Auch stellten die Beamten seinen Führerschein sicher. Der entstandene Schaden an dem BMW und den Leitplanken wurde auf 20.000 Euro geschätzt. Der 51-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr strafrechtlich verantworten. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de