LPI-GTH: Eingeschlafen und Unfall verursacht

Ein 46-jähriger Kia-Fahrer befuhr gestern Mittag die L 1023 von Berka/Werra kommend, in Richtung Dippach. Nach aktuellem Sachstand sei der Fahrer kurz eingeschlafen, nach links von der Fahrbahn abgekommen und im linken Straßengraben zum Stehen gekommen. Der 46-Jährige und ein mit im Kia befindlicher 12-Jähriger blieben unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro. Nach der Bergung aus dem Graben durch einen Abschleppdienst blieb das Fahrzeug fahrbereit. Es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung im Straßenverkehr ein. (mwi)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de