LPI-G: Bus missachtet Rotlicht – 3 Verletzte

Am 18.02.2022 gegen 07:00 Uhr kam es zum Zusammenstoß zwischen einem Bus und einen Citroen Saxo, was zur kurzzeitigen Sperrung im Bereich Münsaer Straße / Albert-Einstein-Straße führte. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 41-jährige Fahrerin des Busses das Rotlicht missachtete, als sie aus Richtung Nobitz auf der Münsaer Straße stadteinwärts fuhr. Die 21 – jährige Fahrzeugführerin des Citroen, welche aus der Albert-Einstein-Straße gefahren kam, um auf die Münsaer Straße abzubiegen, konnte den Aufprall nicht mehr verhindern. Neben erheblichen Sachschaden wurden beide Fahrer sowie ein Fahrgast des Busses leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus verbracht werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de