LPI-J: „Fahrschülerin“ erwischt

Am Sonntagnachmittag stellte einen Streifenwagenbesatzung auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Isserstedt einen Pkw Suzuki fest, welcher dort recht eigenartige Fahrmanöver an den Tag legte. Bei der Überprüfung der Fahrzeugführerin konnte die 16-Jährige folglich keinen gültigen Führerschein vorweisen. Auf Nachfrage bei der 50-jährigen Beifahrerin konnte in Erfahrung gebracht werden, dass man das Autofahren gerade übe. Da es sich jedoch um öffentlichen Verkehrsraum handelt, ist das Fahren nur mit einer gültigen Fahrerlaubnis gestattet. Somit erbrachte die kleine Fahrstunde zwei Anzeigen, jeweils eine für die Fahrerin und Beifahrerin, sowie vermutlich nunmehr eine längere Wartezeit für den Erwerb der Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de