LPI-EF: Verkäuferin angegriffen

In Erfurt wurde gestern Nachmittag die Mitarbeiterin eines Supermarktes von einem Kunden angegriffen. Die Frau hatte den Mann darauf hingewiesen, seine Waren in einem Einkaufskorb und nicht in seinem Rucksack zu verstauen. Die beiden gerieten daraufhin in Streit. Als der Mann sich an der Frau vorbeischob, schubste er sie in einen Warenträger. Bevor er den Markt verließ und mit einem Auto davon fuhr, beschädigte er noch ein Müllbehältnis und einen Werbeaufsteller. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und versuchter Körperverletzung aufgenommen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de