LPI-J: Der unkonventionelle Weg

Einen vermeintlichen Wohnungseinbruch meldete am Dienstagmittag ein Zeuge aus dem Musäusring in Jena. Er konnte einen Mann beobachten der über einen Balkon im gegenüberliegenden Haus gestiegen ist und sich zutritt zur Wohnung verschaffte. Die alarmierten Polizeikräfte sammelten sich vor Ort, um den Einbrecher dingfest zu machen. Allerdings stellte sich die Situation dann doch anders dar. In der betreffenden Wohnung konnte tatsächlich ein 22-Jähriger angetroffen werden. Allerdings hielt dieser sich berechtigt in der dort auf. Auf Anfrage, warum er den Weg über den Balkon wählte und nicht wie üblich die Haustür nutzte, berichtete der junge Mann, dass er die Wohnung verlassen habe um Post zu holen. Problem war nur, dass er vergessen hatte die Schlüssel mitzunehmen. Da er sich nicht anders zu helfen wusste, verschaffte er sich Zutritt über den Balkon. Es konnten keinerlei Beschädigungen festgestellt werden und auch ein Einbruch bestätigte sich nicht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de