LPI-EF: Schwer verletzt

Am Freitagabend trafen in Möbisburg-Rhoda zwei Jugendgruppen aufeinander. Aus unbekannten Gründen gerieten die Jugendlichen in Streit. Die Auseinandersetzung eskalierte, als ein 17-Jähriger von einem unbekannten Jugendlichen mit einer Bierflasche gegen den Kopf geschlagen wurde. Der 17-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Täter und seine Begleiter verließen im Anschluss den Tatort. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de