LPI-J: Mit Gegenverkehr kollidiert

Am frühen Sonntagabend kam es auf der Blutstraße zu einem Unfall, bei welchem vier Personen verletzt wurden. Ein aus Richtung Buchenwald kommender 65-jähriger Mann geriet mit seinem BMW in einer leichten Linkskurve immer mehr auf die Gegenfahrbahn, wo er schließlich mit einem ihm entgegenkommenden Audi kollidierte. Durch die Wucht der Kollision schleuderte der BMW in den Straßengraben. Der Audi drehte sich auf der Fahrbahn und kam hier zum Stehen. Der Fahrer des BMW musste durch die Feuerwehr aus dem Wagen geborgen werden. Er und seine Beifahrerin erlitten aber, ebenso wie die beiden Insassen des Audi, nur leichte Verletzungen. Zur Behandlung wurden alle in ein Krankenhaus verbracht. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer des BMW alkoholisiert war. Ein erster Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 2 Promille. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de