LPI-EF: Betrunken Unfall verursacht

Ein 28-jähriger Mann hatte am Montagabend gehörig Probleme in Erfurt die Fahrspur zu halten. Gegen 22:40 Uhr war er mit seinem Ford Focus in der Apoldaer Straße, kurz vor der Einmündung zur Camburger Straße, nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Betonmast zusammengestoßen. Am Auto entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer betrunken war. Er erreichte bei einem Alkoholtest fast zwei Promille. Der Führerschein des 28-Jährigen wurde sichergestellt, eine Blutentnahme veranlasst und Strafanzeige erstattet. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de