LPI-J: Ist der Ruf erst ruiniert…

Ein bereits gegen ihn bestehendes Hausverbot ignorierte gestern Abend ein 34-Jähriger und begab sich dennoch in einen Supermarkt des Weimarer Atriums. Auch dieses Mal machte der Mann nicht gut von sich reden. Mitarbeiter konnten beobachten, wie er Spirituosen im Wert von 40 Euro in seinen Rucksack packte und dann lediglich Kleinstwaren an der Kasse bezahlte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de