LPI-EF: Recht mit Gewalt durchgesetzt

Am vergangenen Freitag konnte der Fahrer eines Renault Transporters, aufgrund eines falsch parkenden Pkw, eine Grundstückseinfahrt in der Erfurter Altstadt nicht verlassen. Offenbar erbost über diese Situation, stieß der männliche Fahrer mehrfach rückwärts gegen das Fahrzeug, um sich Platz zu verschaffen. Obwohl ihm dies augenscheinlich gelang und er schließlich weiterfahren konnte, hielt er auf Höhe des Falschparkers nochmal an und schlug mit einem Radkreuz gegen dessen Scheibe. An dem Pkw entstanden Beschädigungen, der Täter konnte vor Eintreffen der Polizei flüchten. (CP)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de