LPI-EF: nicht angemeldete Versammlung mit Aufzug

Am Samstag, 22.01.2022, fanden sich ab 15:00 Uhr ca. 650 Personen im Hirschgarten vor der Thüringer Staatskanzlei ein. Hierzu stellten sich die Anwesenden in Kleinstgruppen, unter Wahrung des entsprechenden Mindestabstandes, mit Kundgebungsmitteln wie Trillerpfeifen und Transparenten auf, um ihre Meinung gegen die Impfpflicht im Gesundheitswesen kund zu tun. Gegen 15:55 Uhr setzte sich diese Menschenmenge mit ca. 850 Teilnehmern in Bewegung. Durch die Erfurter Innenstadt laufend, wuchs dieser Aufzug stetig bis auf etwa 1500 Teilnehmer an und endete schließlich gegen 17:35 Uhr mit 300 Teilnehmern auf dem Domplatz.

Durch aktive polizeiliche Kommunikation wurden die anwesenden Personen auf die Einhaltung der ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO hingewiesen. Im Verlauf des Aufzuges kam es teils zu erheblichen Einschränkungen des ÖPNV.

Die Landespolizeiinspektion Erfurt wurde durch Kräfte der Landespolizeiinspektion Suhl und der Bereitschaftspolizei unterstützt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de