LPI-EF: Betrunken vom Unfallort entfernt

Im Ortsteil Stotternheim befreite eine 42-jährige Frau am frühen Morgen des vergangenen Freitags gerade die Scheiben ihres Pkw vom Eis, als der 48 Jahre alte Fahrer eines VW Passat auf der winterglatten Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen das Heck ihres Fahrzeugs stieß. Die Frau stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu, ihr Pkw wurde gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben, sodass an diesem ebenfalls Schaden entstand.

Der Unfallverursacher dachte gar nicht daran den entstandenen Schaden zu begleichen, sondern setzte seine Fahrt unvermittelt fort. Ermittlungen der Polizei Erfurt-Nord führten jedoch dazu, dass er wenig später identifiziert werden konnte. Der Grund für seine Flucht war auch schnell gefunden. Er hatte nicht nur mehr als 1,6 Promille Alkohol in der Atemluft, ein Drogenvortest verlief ebenfalls positiv. Seinen Führerschein musste Fahrer nun vorerst abgeben. (CP)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de