LPI-J: Verfolgungsfahrt nach Tankbetrug

Am 20.01.2022, gegen 07:30 Uhr fiel einer Streife auf der B 87 ein Fahrzeug auf, das mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und ohne eingeschaltetes Licht in Richtung Eckartsberga fuhr. Daraufhin wurde die Verfolgung aufgenommen, mit der Absicht, den Raser zu stoppen. Auch die Beamten aus Sachsen-Anhalt wurden informiert, da sich der Suzuki-Fahrer in Richtung Landesgrenze bewegte. Nach einer ziemlich flotten Verfolgungsjagd verlor sich seine Spur jedoch nach der Ortslage Eckartsberga. Beim Abprüfen der Kennzeichen wurde festgestellt, dass diese nach einem Diebstahl in Fahndung stehen und nicht zum Fahrzeug gehören. Auch meldete sich ein Mitarbeiter einer Tankstelle in Apolda, Buttstädter Straße zwischenzeitlich bei der Polizei, um einen Tankbetrug mit eben diesem Fahrzeug anzuzeigen. Der Beschuldigte hatte unmittelbar zuvor den Pkw und mehrere Kanister betankt ohne zu bezahlen, mit insgesamt 106 Liter Diesel im Wert von 180 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de