LPI-J: Im Vorbeigehen von Hund gebissen

Bad Sulza (ots)

Am 17.01.2022, gegen 15:30 Uhr teilte eine Mitarbeiterin des Klinikzentrums Bad Sulza der hiesigen Polizei mit, dass bei ihr gerade ein 57jähriger Patient sitzt, der unmittelbar zuvor im Kurpark von einem Dobermann gebissen wurde. Dieser sei am linken Unterarm leicht verletzt und würde im Moment medizinisch versorgt. Die Hundebesitzerin habe dem Geschädigten nur eine Handy-Nummer gegeben. In der Folge wurde die 45jährige von der Polizei kontaktiert und befragt. Sie wurde ferner aufgefordert, entsprechende Impfnachweise zum Tier beizubringen. Sie wird nunmehr eine Anzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung bekommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de