API-TH: Ergänzung und Korrektur zur Medieninformation vom 20.01.2022, 06:59 Uhr, Jena. Pkw auf BAB 4 kurz vor Jagdbergtunnel überschlagen, Fahrtrichtung Dresden

Nach bisherigen Erkenntnissen habe Unaufmerksamkeit des Renaultfahrers zum Unfall auf der Richtungsfahrbahn Dresden kurz vor dem Jagdbergtunnel am Donnerstagmorgen geführt. Demnach habe der Mann zuvor den mittleren von drei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Dresden genutzt und war in der Folge aus Unaufmerksamkeit nach rechts abgekommen und mit einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw kollidiert. Danach überschlug sich der Pkw. Der Autofahrer wurde zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus nach Jena gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden wurde mit 5.000 EUR beziffert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de