LPI-J: Schüsse in Kahla

Am Freitag gegen 16:00 Uhr meldeten Spaziergänger mindestens 3 Schüsse, welche aus dem Bereich zwischen Saale und Betonwerk herkamen. An einem Wanderweg entlang der Saale sahen sie dann später einen Mann mit einem geschulterten Gewehr, welcher mit 2 Hunden und 3 Kindern unterwegs war. Der Mann entfernte sich dann folgend in Richtung Badweg. Die Polizeibeamten konnten die Person jedoch nicht mehr aufgreifen. Da die Wanderer auch offensichtlich abgeschossene Enten in der Saale entdeckten, wird hier ein Zusammenhang vermutet. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 175cm groß normale Gestalt kurze dunkle Haare 3 Tage-Bart grau gekleidet

Er war in Begleitung eines etwa 14jährigen Jungen, eines kleines Mädchens mit rosa Matschanzug und einem weiteren kleinen Jungen. Zudem führte er zwei Hunde bei sich.

Auf Grund des Gesamtumstände ermittelt die Polizei wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutz-, Jagd- und Waffengesetz.

Wer kann Hinweise zu der Person geben oder hat die Person in dem Bereich beobachtet? Hinweies erbittet die Polizei Saale-Holzland unter Tel. 036428-640 (Stadtroda) oder Tel. 036424-8440 (Kahla).

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640
E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de