LPI-G: Arbeiter von Baufahrzeug überrollt

Am Freitagvormittag kam es direkt vor der Polizeidienststelle zu einem Arbeitsunfall bei dem ein 63-jähriger schwer verletzt wurde. An der dortigen Baustelle der Deutschen Bahn, hatte ein Lkw-Fahrer eine mittels Fernbedienung gesteuerte, selbstfahrende Arbeitsmaschine von einem Tieflader herunterfahren wollen, ohne zu bemerken, dass sein Kollege noch hinter der Maschine stand. Der 63-jährige Arbieter wurde von dem Kettenfahrzeug erfasst, welches schließlich über sein Bein rollte. Der Mann musste durch einen Notarzt versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de