LPI-GTH: Betrunken gestoppt

Am Samstag, den 15.01.2022 gegen 01:10 Uhr befuhr ein 34-jähriger Mercedes- Fahrer die Oehrenstocker Chaussee. Bei einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,14 % festgestellt. Dem 34- jährigen, litauischen Beschuldigten wurde im Ilm-Kreis-Klinikum Ilmenau eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt des 34-jährigen unterbunden. Eine entsprechende Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde erstattet. Während der Beschuldigtenbelehrung versuchte eine 41- jährige Begleiterin des Beschuldigten die polizeilichen Maßnahmen zu verhindern. Hierzu wurde gegen die 41-jährige ein gesondertes Verfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

(sg)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de