LPI-G: Einsatz auf Schlossbrücke

Gestern Abend (13.01.2022), gegen 19:00 Uhr kamen Polizeibeamte auf der Schlossbrücke zum Einsatz, da sich dort ca. 50 Personen trafen, welche offensichtlich im Rahmen einer nicht angemeldeten Versammlung, gegen die aktuelle Corona-Politik protestierten. In der Folge bewegten sich die Teilnehmer im Form eines Aufzuges im Innenstadtbereich. Hierbei wurde ein Böller gezündet. Gegen 19:30 Uhr entfernten sich die Teilnehmer wieder. Seitens der Polizei wurden zum Teil Identitätsfeststellungen durchgeführt. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de