API-TH: Lkw-Fahrer kommt von der Fahrbahn der BAB 9 und zerstört Leitplanke

Bad Lobenstein (ots)

Am Dienstagmorgen wurde die Autobahnpolizei auf die Richtungsfahrbahn Berlin zwischen die Anschlussstellen Bad Lobenstein und Schleiz alarmiert. Gegen 06:30 Uhr war ein Sattelzug zwischen den Anschlussstellen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke gefahren. Diese wurde auf einer Länge von ca. 50 Metern beschädigt. In der Folge wurde der Kraftstofftank des Lkws beschädigt und Diesel lief aus. In dem Zusammenhang kamen auch Kameraden der Feuerwehr zum Einsatz. Der rechte Fahrstreifen wurde aufgrund des Unfalls und der auslaufenden Betriebsstoffe gesperrt. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Der durch den Unfall entstandene Schaden wird derzeit auf 35.000 EUR geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de